New material,  Veröffentlichung

Aliens – g.u.l.i.s.

Neue LP – Erscheinungsdatum 4. April 2021

Teil 2: … auf jeden Fall, um die Spannung nicht ins unerträgliche zu steigern; das UFO ist nicht gelandet. Die Aliens sind nicht ausgestiegen und haben mich auf ihr Schiff gebracht und mich Lichtjahre später wieder zurück gebracht.

Der Zettel, der in meiner Hosentasche auf seinen Einsatz wartete, wurde immer vergilbter, abgegriffener und zerbröselte langsam im Hosensack.

Jahrzehnte später fiel mir die Episode mit den Aliens wieder ein. Ich stand gerade an einem Stehpult, nach einer Veranstaltung und hatte mir was vom Buffet geholt. Um mich herum Menschen, mit denen ich beruflich zu tun hatte und die mir wie Aliens vor kamen und sie redeten, als wären sie nicht von meiner Welt, von Dingen, die mir nichts bedeuteten. Ich spürte ganz deutlich, ich war raus. Ich folgte meinen Assoziationsfetzen und flog den Gesprächen davon. Ich dachte – was könne denn eigentlich so viel schlimmer an Aliens sein – die meisten Sci-Fi Filme handelten ja von Krieg, Unterwerfung und Eroberung; aber war das nicht unser menschliches Denken, mussten Spezien, die es zu uns schafften, nicht über all das hinaus sein? Sonst wären sie doch längst unter gegangen!

Jene, die die Welt beherrschen, die regieren und jene, die den Regierenden folgen. Die, den Hals nicht voll kriegen können, die von nichts anderem als Konsum, Raffgier, Besitz und Neid dominiert und Oberflächlichkeit zelebrieren.

Zynismus, Egoismus und Ignoranz zum Quadrat. Ich weiß, ich war selbst schon zynisch und überheblich geworden. Das habe ich nicht gewollt, so zu werden. Ich dachte mir, vielleicht wären die Aliens gar nicht so schlecht, wenn sie kämen und ein bisschen aufräumen würden. Um das gleich wieder zu verwerfen. Solche Lösungen gibt es nicht. Also blieb ich inmitten der Diskussion stehen und dachte mir: Leider sind sie einfach nur nett.

In den Endlichkeiten dieses kleinen Planeten gibt es im kleinen Österreich eine Musik, der Sie begegnen, weil wir sie machen, sie spielen: „Aliens„.

Es ist gleich soweit, es gibt sie schon auf Erden.

Und Sie, sie haben trotz allem eine zweite Chance verdient, obwohl Sie zu faul waren, um Donwloadcodes zu bestellen, Sie ihren Plattenspieler im dritten Lockdown verscherbelt haben und Sie glauben, es sei Ihr Recht alles kostenlos verfügbar zu bekommen. Aber Sie müssen uns beweisen, dass Sie diese zweite Chance nützen und sich unserer Musik würdig zeigen wollen. Wenn Sie schnell reagieren, dann haben Sie noch die Chance, ein handcrafted LP Cover zu ergattern und Sie können sogar aus vier Motiven auswählen.

Damit gelangen Sie in den „Nerd Olymp des österreichischen Musik Untergrunds„; versprochen. Mehr gibt es nicht mehr zu sagen, just listen.

Bestellungen, ab jetzt: wolfgang@gulis.at