↑ Zurück zu Texte und making ofs

about the dreams…


On the backseat of the car
The smell of a wet jeans ´round my hips

thinking ´bout the dreams in the bar

when she is reading my lips

 

cannot go home, she has my heart in her hands,

cannot think twice, she has blocked up my brain

 

in the lobby of the trap

dirty business will be done

drinks were drunk to bridge the gap

to wait for my girl to be gone

 

but what can help uns not to go under

when they know everything about us

what will avoid the noise of the thunder

they know our future and will bother us

 

cannot go home, she has my heart in her hands,

cannot think twice, she has blocked up my brain

 

Outro:

Na na na na na na

 

Making of:

„About the dreams“ ist im Jahre 2007 für die Audiotour  Gries Connection des Theater im Bahnhof (TiB) entstanden. Die Theaterbesucher_innen wurden, mit einem Walkman ausgestattet, durch das Viertel geschickt und hörten sich dabei die fiktive Geschichte des Junkies Daniel Kernen an, der im Griesviertel gewohnt haben soll und gestorben ist. Kernen, der nebenbei auch Songs geschrieben hat, (eben about the dreams) war in eine Prostituierte verliebt, bis er Opfer seiner Sucht wurde. Im Song verarbeitet er seine hoffnungslose Liebe zu ihr.

about-the-dreams-originalMehr dazu:

Theater im Bahnhof – GRIES CONNECTION