Video

it´s a sin live – in Kultur im Glanz 02 06 2017

Jun 04

g.u.l.i.s. gig Kultur im Glanz

 

Großartiger Indoor Gig.

Kultur im Glanz am Freitag, den 2.6. 2017.

Das Wetter war das einzige, das nicht mitgespielt hat, aber sonst war es perfekt. Daher musste die geplante Open Air Saison Eröffnung der Kultur im Hof Reihe im Kultur im Glanz in den Innenraum verlegt werden.

Im ersten Teil gab es g.u.l.i.s. im duo, traditionell, wie viele sie kennen und auch mit vielen bereits bekannten 2er 03Songs.

3er toniNach der Pause präsentierte sich g.u.l.i.s. als Trio – mit dem neuen Bassisten Toni Hüttmayr, der dem ganzen Spiel eine zusätzliche Dynamik verlieh.

Im zweiten Teil wurden auch einige neue Songs präsentiert: So zum Beispiel: Sad song, hear the loaded gun, it´s a rather strange world und Nadine.

Fetzer wie Posttraumatic, mehri to telos und Blue screen durften 3er 01

bei dem Programm nicht fehlen. Das Kultur im Glanz ist ein schöner Ort für das Erzeugen einer dichten und aufmerksamen Stimmung – ideal für die Premiere neuer Songs.

 

Fotos by Bettina Stoppel, thx.

May 24

g.u.l.i.s. eröffnen “Konzert im Hof” – Reihe

g.u.l.i.s. am 2.6. im Kultur im Glanz, Glanzgraben glanzBruck/Mur.

 

Es ist uns eine Ehre, die heurige Konzert Reihe “Kultur im Hof” im stimmungsvollen Ambiente des Kultur im Glanz bei Bruck, eröffnen zu dürfen.

Zuerst gibt es g.u.l.i.s. als schon bekanntes Duo. Im zweiten Teil präsentieren wir unseren neuen Kompagnon Toni Hüttmayr am Bass und spielen noch dazu einige neue Songs, die derzeit noch alle unveröffentlicht sind. Wenn das nicht zwingende Gründe  sind, den Pfingsturlaub auf Samstag zu verschieben!

May 22

Das war der Lendwirbel 2017

Santa Lucia Bühne 2017

Und wieder ginge es so schnell vorbei, wie es lange gedauert hat,

Lendwirbel_Gulis (4 von 11)

foto by Thomas Ringhofer.

sich darauf zu freuen. Die Santa Lucia Bühne 2017 fand am Samstag, den 6. Mai 2017 ab 16:00 Uhr im Rahmen des Lendwirbels statt. Und wie schon die letzten Jahre war es ein durchmischter, bunter und chilliger Nachmittag, der bis 22:00 Uhr ging. Für jede/n was dabei. Und da das wetter freundlich war und genau in der Range, in der es gut tut (nicht zu heiß nicht zu kalt), stand dem schönen Musiktag nichts im Wege.

 

Gestartet haben um 16 Uhr wir: magerl– treu dem Motto, immer wieder mal was neues. Diesmal als Trio, aber ohne Schlagwerk, mit dem famosen Toni Hüttmayr am Bass.

Chris Magerl, fast schon eine Institution auf der Santa Lucia Bühne folgte um 17 Uhr. Chris vermag mit seinem expressiven Live Stil – ganz allein das Publikum mitzureissen. Sie tun dann (fast) alles für ihn.

IMG_6354

foto by circus

Danach ging es weiter mit dem reduzierten Circus, die als Duo auftraten. Circus reduced verliehen ihren Liedern, abseits des 4/4-Takts, und hypnotischen Kollagen einen besonderen Flair, zu reinhören, zum hypnotisiert werden.

Danach folgte die stampfende und treibende,singende und zum tanzen einladende Multi-Kulti Truppe Aora, dieden Lendplatzzum brodeln brachte und die Vielfalt so richtig zum Ausdruck brachte.

http://www.gulis.at/lendwirbel/wp-content/uploads/2017/04/evethe-serpents.jpg

Um 19 Uhr traten schließlich Eve Bild könnte enthalten: 1 Person, auf einer Bühne, Innenbereich und im Freienand the Serpents auf – diesmal auch

unüblich als Trio, ohne drums.

Aber um nichts weniger eindringlich und mitreißend.

Zum Abschluß brachten Karacho mit Kirsche mit 80er Songs,

neu interpretiert den Platz zum Tanzen.

 

 

Dec 09

Drummer Thomas Antonic verlässt g.u.l.i.s.

Aus gegebenem Anlaß veröffentlichen wir eine traurige Stellungnahme.
Unser geliebter und genialer Schlagzeuger Thomas Antonic verlässt uns. Hier sein Kommentar und seine Abschiedsworte: “…ja, was soll ich sagen, wir hatten lässige Konzerte und haben
Fotos by Bettina Stoppel

Foto by Bettina Stoppel

die Essenz unseres Zusammenspiels auf borderlines festgehalten und verewigt. Aber die “Popularität” von g.u.l.i.s. verlangt eine Involvierung, die mit der Konzentration meiner eigenen Projekte nicht mehr zusammen passt, weshalb ich mich schweren Herzens dazu entschlossen habe, die Band zu verlassen.”
Wir danken für die schöne Zeit und trauern und wünschen das Beste für die eigenen Projekte, lieber Tom.
g.u.l.i.s.

 

 

Nov 21

g.u.l.i.s. live gigs im Herbst

3x mal g.u.l.i.s. live gab´s im November

Jedesmal anders, jedesmal ein Erlebnis der besonderen Art.

2x g.u.l.i.s. als duo – am 3. November  im Mary´s Polkadot in Wien

polkadot

foto: t. Antonic

Mit dem “fast hit” frog in the box, den auf der Ep  “Borderlines” zu findenden Songs “So this in the end…,venice und blue screen” konnte das Duo ebenso begeistern, wie mit den schnellen und lauten Nummern “posttraumatic!” und “amidst the desert”.

und am 11.11. im Grazer Happy day.

 

kopie-verb

foto: e. Glanzer

In ausgelassener Stimmung und mit zwei intensiven Sets und einer Pause dazwischen, konnte g.u.l.i.s. das zahlreich erschienene Publikum überzeugen. Es wurde zwar nicht getanzt – nur aufgrund des Platzmangels nicht – aber für lautstarke Zugabe Rufe reichte es alle Mal. Und eine Premiere gab es auch: So this in the end… wurde ein zweites Mal gefordert; so was muss man eben nachgeben. Was sagt man dazu?

1x wollte g.u.l.i.s. noch als Quartett brillieren…

local-leikauf-kopie

foto: a. leikauf

…daraus wurde dann aufgrund von kurzfristiger Erkrankung des Bassisten nichts und so ward g.u.l.i.s. – ein Trio. Nach einigen kleinen Umbauarbeiten am Set und zwei Nummern (so this in the end und stable condition) als duo, spielten g.u.l.i.s. in der ungewöhnlichen Formation ein schönes Abschlußkonzert 2016. Danach folgten die ebenso großartigen eve& the serpents.

Oct 17

g.u.l.i.s. Band im Local in Wien

Die Zeit verrinnt. Unser letztes Konzert im heurigen Jahr kommt immer näher.

img_6309

foto by stefie von babenberg

g.u.l.i.s. Band gastieren am Donnerstag, den 17. November in Wien im Local ab 20 Uhr.

Mit im Gepäck werden wir die fantastischen eve&the serpents haben, die mit uns den Abend gemeinsam gestalten werden.

Oct 10

g.u.l.i.s. duo im happy day

Das Original Duo g.u.l.i.s. mit zwei Gitarren, mal elektrifizert und akustisch und zwei Stimmen, direkt ab Hof, könnt ihr heuer noch einmal in Graz erleben, bevor wir in unseren Kammerl verschwinden und schreiben und in unserer Probenraumhöhle bis zu blutigen Fingern üben und Neues machen. Nicht versäumen.

g.u.l.i.s. gastieren am 11. November 2016, ab 20 Uhr im happy Day – Annenstrasse 61, Graz.

gu.l.i.s.sches Songwriting mit Leidenschaft zur Musik und Hingabe zu den Texten, klassisches Handwerk, immer mit einem Schuss Surrealismus und dem Hang, die Regeln zu hinterfragen und zu brechen.

Oct 04

Veränderungen bei g.u.l.i.s.

Aktuelles aus dem g.u.l.i.s. Universum.

 

 

Thomas Ringhofer, bassDas Konzert am Grieskram Fest war für unseren Bassisten Thomas Ringhofer (foto by grieskram) das letzte mit g.u.l.i.s. Nach einem intensiven Jahr mit Proben und zahlreichen Konzerten entschied er sich, die Band zu verlassen, da die zeitliche Belastung zu groß wurde.

Wir wünschen ihm viel Glück und Spass weiterhin beim experimentieren und jammen an den Gitarren und dem Bass.

Ebenso wird uns Felix Krüger (foto by grieskram) wieder verlassen, das allerdingsfelix geplantererweise, da er unseren Stammdrummer Thomas Antonic während seiner mehrmonatigen Auszeit in perfekter und unaufgeregter Weise ersetzte.

Herzlichen Dank an beide für die schöne Zeit. g.u.l.i.s.

Oct 02

g.u.l.i.s. duo im Polkadot

g.u.l.i.s. im CEC Culture exchance Club, Graz 2015

g.u.l.i.s. im CEC Culture exchance Club, Graz 2015

Endlich ist es wieder einmal soweit, das Original Duo g.u.l.i.s. mit zwei Gitarren, mal elektrifizert und akustisch und zwei Stimmen, direkt ab Hof.

Das letzte Mal im heurigen Jahr live zu sehen. NICHT versäumen!

g.u.l.i.s. gastieren am 3. November 2016, 20 Uhr im Wiener Lokal Polkadot.

gu.l.i.s.sches Songwriting mit Leidenschaft zur Musik und Hingabe zu den Texten, klassisches Handwerk, immer mit einem Schuss Surrealismus und dem Hang, die Regeln zu hinterfragen und zu brechen.

Older posts «