Re_stArt_#Graz2020

Ein Projekt des Verein Jukus im Rahmen des Kulturjahr der Stadt Graz.

Ein erster „Info-Kennenlern Workshop“ zum Projekt findet am Freitag, 24. Jänner ab 16 Uhr im Kunstverein Rotor statt.

teaser_1Das JUKUS Projekt Re_stArt_#Graz 2020 in Zusammenarbeit mit dem Institut Design und Kommunikation der FH Joanneum bietet Menschen mit Migrationsbiografie die Möglichkeit künstlerisch-kreativ tätig zu werden. Eine früher ausgeübte Fertigkeit oder künstlerische Ausbildung ist dabei vom Vorteil. Zuerst werden Kreative und Künstler*innen eingeladen, sich an der Ausschreibung (Call) zu beteiligen. Sie können eine Idee, ein Konzept, eine Beschreibung ihres Vorhabens einreichen. Eine Jury tritt zuammen, bewertet die Einreichungen und wählt die Projekte aus.

Daraufhin haben die ausgewählten Personen und/oder Gruppen etwa 6 Monate Zeit, ihren Plan umzusetzen. In dieser Arbeitsphase gibt es Austauschtreffen und Mentor*innen, die beim Schaffensprozess zur Seite stehen.

Im Herbst 2020 (Oktober, November) werden die Projekte im Rahmen einer Gemeinschaftsausstellung präsentiert.

Die Palette der Kunst-, Kunsthandwerkssparten ist breit gefächert und können von Fotographie, Street-Art, Fashion Design, Malerei, Zeichnungen, Kunsthandwerk bis zu Skulpturen, Installationen und Modellen reichen.

Nähere Informationen- Homepage
Kontakt:

Ali Özbas

T: +43 699 190 00 914

Mail: ali@jukus.at